PAPAGEIEN: ERSTE TAGUNG DER DGK-DVG FÜR TIERHALTER UND ZÜCHTER

Themenübersicht

Auf der Veranstaltung ,,Experten erklären” für Papageien erwartet Sie ein vielfältiges Programm:

  • Haltung und Verhalten werden bei dieser Veranstaltung großen Raum einnehmen: Wie muss eine moderne Papageienhaltung aussehen? Sind Käfige noch zeitgemäß? Wie erkenne ich, ob es meinem Tier gut geht? Wie begegne ich Schreien und Rupfen? Durch Verhaltenstraining lassen sich diese unerwünschten Verhaltensweisen abtrainieren. Bei uns erfahren Sie alles über die Grundlagen einer tiergerechten Papageienhaltung, die auch die Ernährung mit einschließen.
  • Wie erkennt man als Papageienhalter oder –züchter Infektionskrankheiten, was ist im Falle einer Erkrankung zu tun? Wann ist eine tierärztliche Behandlung notwendig? Wir haben die aus Expertensicht wichtigsten Diagnosen übersichtlich für Sie zusammengestellt. Insbesondere die Drüsenmagendilatation und das aviäre Bornavirus werden Thema sein. Wenn Sie den Gesundheitszustand Ihres Tieres richtig einschätzen können, gibt Ihnen das die nötige Sicherheit, für Ihren Papagei jederzeit das Richtige tun zu können.
  • Ein Übersichtsvortrag beschäftigt sich darüber hinaus mit den diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten in der Vogelmedizin.
  • Nicht nur für Züchter interessant: die Voraussetzungen für die erfolgreiche Zucht von Papageien in Menschenobhut. Bei diesem Thema greifen wir auch neue Methoden wie die künstliche Besamung mit ihren Möglichkeiten und Grenzen auf.
  • Nicht zuletzt spielt bei diesen besonderen und auch wertvollen Tieren der Artenschutz eine Rolle. Freuen Sie sich auf spannende ausgewählte Projekte!

Das voraussichtliche Programm inkl. Themen und Referenten finden Sie in der Programmübersicht.